Kontakt zur Friseur-einkauf-
Hotline: So erreichen Sie UNS!

07666-9029905*
info@friseur-einkauf.com

*14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz

Haare selbst tönen, färben oder aufhellen

Nie haben wir uns einen Friseurtermin gewünscht als in der letzten Zeit, das Gefühl von frisch geschnittenen und gefärbtem oder getöntem Haar. Grauabdeckung oder einfach mal wieder eine Farbauffrischung. Vorerst müssen wir aber leider auf unseren geliebten Friseur verzichten. Um sich trotzdem schön zu fühlen und sich selbst etwas Beauty zu gönnen, wagen sich nun viele selbst ans Färben und Tönen. Hierzu haben wir Ihnen ein paar wichtige Fakten und Tipps zusammengestellt, damit sie gut durch die Friseurlose Zeit kommen.


Wella Koleston Perfect

Vorbereitung & Allgemeine Tipps

Erörtern Sie:

  • den aktuellen Zustand ihres Haares, ist es zum Beispiel sehr strapaziert, hat es unterschiedliche Farbabstufungen, benötigt es nach der Behandlung bestimmte Pflege oder eine zusätzliche Nuancierung
  • die Ausgangsfarbe, welche Farbtiefe hat meine aktuelle Haarfarbe, sind meine Haare getönt oder gefärbt worden
  • die Zielfarbe, welche Farbe möchte ich erreichen, muss ich dafür heller oder dunkler gehen
  • sowie den Grauanteil, wie viel Grauanteil hat mein Haar, benötige ich viel, wenig oder keine Grauabdeckung

Eine Tönung kann nicht Aufhellen und Haarfarbe nur auf Naturhaar. Eine extreme Dunklerfärbung, also von sehr hell auf sehr dunkel, kann ohne zumischen Rotton grünlich werden.

 

 

 

 


Arbeitsmaterial

Sie benötigen folgende Arbeitsmaterialen

  • Umhang oder ein altes Handtuch zum umbinden, um Flecken auf der Kleidung zu vermeiden
  • einen Kamm zum abteilen und kämmen
  • bei Strähnen – Strähnenfolie, Abteilklammern und die Hilfe einer Person
  • Handschuhe zum auftragen und abspülen
  • eine Färbeschale
  • Färbepinsel
  • Nachbehandlung, Haarmaske
  • bei Hellerfärbung bzw. Aufhellung, Silbershampoo oder eine Nuancierungstönung
  • die richtigen Arbeitsmaterialen

Wella

Haare tönen

Sie erhalten bei uns Pflanzenfarbe, Tönung und Intensivtönung. Dabei hat die Intensivtönung die höchste Deckkraft und wird mit einem Entwickler angemischt. Um eine hohe Deckkraft zu erreichen, muss wie bei der Farbe der Naturton beigemischt werden. Eine Tönung kann nicht Aufhellen, Sie können mit allen drei Varianten aber Ton in Ton oder dunkler tönen. Tönung ist die schonendste Art der Farbveränderung. Entwickler sind 1,9%, 3% und 4%.

 


Wella

Haare färben

Haarfarbe kann im Gegensatz zur Tönung auch aufhellen, aber ACHTUNG! nur auf Naturhaar, nicht auf bereits getöntem oder gefärbtem Haar, auch wenn dies schon eine Weile her ist, sind die Pigmente immer noch im Haar angelagert. Möchten Sie Grauanteil Abdecken, muss immer der Naturton der jeweils gewünschten Farbe beigemischt werden, bei 100% Grauanteil muss der Naturton den Modeton überwiegen. Entwickler werden hier meist mit 6% gewählt. Bei einer extremen Dunklerfärbung, muss um einen Grünstich zu vermeiden, etwas Rot beigemischt werden.


Wella Blondor

Haare aufhellen

Die Königsklasse und nicht zu unterschätzen ist die Aufhellung. Diese wird mit Blondierung gemacht. Ein Spezielles Produkt ist hierbei Magma, welches Aufhellung und Nuancierung in einem ist. Wichtig zu wissen ist das sich Pigmente über Orange bzw. Gelb abbauen, weshalb es leider nur zu oft zu ungewünschten Gelbtönen bei der Aufhellung kommt. Entwickler können von 1,9%-12% verwendet werden, wobei 12% nur bei Strähnen empfohlen wird. Es gilt, lieber längere Einwirkzeiten um schonend aufzuhellen, als hoch zu dosieren. Die Blondierung muss satt aufgetragen werden und bei Strähnen nicht zu nah am Ansatz, da sie noch quellt. Da Blondier Ergebnisse nicht planbar sind, sollten Sie eine Tönung zur Abmattierung einplanen. Bitte achten Sie auch unbedingt auf die Haarbeschaffenheit und hellen Sie kein bereits poröses Haar weiter auf.


Vorgehensweise

Richten Sie sich alle Arbeitsmaterialen hin. Ziehen Sie Handschuhe an. Mischen Sie die Tönung, Farbe oder Aufhellung nach Anwendungshinweisen an. Stellen Sie vor einen Spiegel und am besten auch einen Spiegel für den Hinterkopf in Position. Kämmen Sie ihr Haar sorgfältig durch. Teilen Sie Ihre Haare in 4 Partien, Mittelscheitel bis in den Nacken und von Ohr zu Ohr.

  • bei Modetönen wie Rot beginnen sie am Hinterkopf mit den Partien
  • bei Aufhellung ebenfalls hinten beginnen, je nach Ausgangsfarbe erst längen und Spitzen und zum Schluss den Ansatz

Mit allem anderen können Sie auch mit den vorderen Partien beginnen. Zu erst beginnen Sie dann mit den Ansätzen an Stirn runterherum zum Nacken und gehen dann an eine Partie von oben nach unten in feine Abteilungen. Teilen Sie fein ab um alle Haar zu erwischen und Flecken zu vermeiden.

Beachten Sie angegebene Einwirkzeiten und über- oder unterschreiten Sie diese nicht. Waschen Sie nach der Einwirkzeit alles gründlich mit klarem Wasser aus, anschließend shampoonieren sie, ggf. mehrmals. Wenden Sie anschließend unbedingt einen Conditioner an, um die Haarstruktur zu schließen und den chemischen Vorgang zu unterbrechen. Mit einer anschließenden Haarkur, pflegen Sie Ihr Haar zusätzlich.

Farbränder an der Kopfhaut und Ohren können nun mit Farbentfernern entfernt werden.

Wir haben eine große Auswahl an Farbprodukten. Bei Fragen, wenden Sie sich jederzeit an unseren Kundenservie! Haben Sie bitte Verständnis das keine verbindliche Farbberatung per Telefon oder Email möglich sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns

Facebook